Jetzt reichts!

 

Nach vielen Jahren eines langes Schlafes wacht Dornröschen eines Tages auf. Doch niemand ist da, um sie zu erlösen.
So schläft sie wieder ein.
Jahre vergehen und Dornröschen wacht wieder auf. Sie schaut nach links und rechts, nach oben und unten, aber wieder ist niemand da – weder ein Prinz noch ein Gärtner, der sie retten will.
Und so schläft sie wieder ein.
... Schließlich wacht sie zum dritten Mal auf. Sie öffnet ihre schönen Augen, kann aber abermals niemanden erblicken.
Da sagt sie zu sich selbst: "Jetzt reichts!", steht auf und sie ist erlöst.
(Nach Norbert Mayer, gefunden in E. Hatzelmann:
Keine Macht dem Stress!)

 

Kostenlose Homepage